Aktuelle Termine

(Freitag)

Die Kartoffel - eine tolle Knolle

So hieß das Motto der GGB-Küchen in der letzten Septemberwoche und jeden Tag zauberten sie uns dazu tolle Kartoffelgerichte.

Aber woher kommt denn eigentlich die Kartoffel, wie wächst sie und wie wird sie geerntet? Das waren alles Fragen, mit denen sich die Kinder der „Dachsgruppe“ aus der Kita „Happy Kids“ in der besagten Woche auseinandersetzten.

Anhand von vielfältigem Bild- und Anschauungsmaterialien sowie dem Einsatz unseres Whiteboards lernten die Kinder viel über die Kartoffel, so zum Beispiel dem Anbau im Frühjahr, dem Wachstum und Aussehen der Kartoffelpflanze und der Ernte im Herbst. Aber auch neue englische Wörter wie zum Beispiel „ the potatoe“-die Kartoffel, „the potatoe field“ –das Kartoffelfeld, „the potatoe soup“- die Kartoffelsuppe oder “the potatoe chips“-die Kartoffelchips flossen in den Lernprozess ein.

Aber nur Kenntnisse über Fotos, Filmmaterial und Arbeitsblätter zu erlangen, genügte uns dann doch irgendwie nicht.

Also organisierten wir kurzerhand 2 Ausflüge, wobei uns hier unsere ländliche Lage und die guten Kontakte zu ortsansässigen Landwirtschaftsbetrieben nützlich waren.

Der erste Ausflug führte uns auf den Charlottenhof nach Härtensdorf. Dort fuhr Herr Roder mit uns auf ein Kartoffelfeld und erläuterte uns noch einmal vor Ort wie die Saatkartoffeln im Frühjahr ausgelegt werden, wie viel Zeit es braucht bis an den Mutterknollen neue Kartoffeln wachsen und wie die Ernte von statten geht. Zur genauen Anschauung grub er Kartoffeln aus und zeigte uns die Mutterknollen mit den neuen Kartoffeln. Die Kinder staunten sehr und waren begeistert, wie viele Kartoffeln gewachsen waren. Nun waren die Neugier und die Sammlerlust geweckt und alle Kinder konnten sich ein kleines Säckchen mit Kartoffeln füllen, um sie mit nach Hause zu nehmen. Der Höhepunkt war jedoch noch die Kartoffelerntemaschine genauer zu erkunden. So durfte jedes Kind hochklettern und sich alles genau anschauen. Zurück auf dem Charlottenhof bekamen wir noch gezeigt wie die Kartoffeln sortiert und in Säcke abgefüllt werden.

Unser zweiter Ausflug führte uns zur „Wiesenburger Land eG“. Hier schauten wir uns die Kartoffelhallen an und konnten beim Sortieren und Abfüllen der Kartoffeln in Säcke zuschauen. Besonders interessant fanden die Kinder jedoch die Technik wie die Sortierbänder, Gabelstapler und den großen Radlader. Herr Teufel, der uns durch die Hallen führte, erzählte den Kindern auch einiges über die verschiedenen Kartoffelsorten und wie die Kartoffeln in großen Gitterbehältern gelagert werden. Er war auch recht erfreut was die Kinder schon alles über die Kartoffeln wussten. 

Mit vielen tollen Eindrücken und Wissen im Gepäck, kehrten wir nach beiden Ausflügen in den Kindergarten zurück und werden sicher noch lang darüber erzählen.

Ein besonderer Dank gilt noch einmal:

-der Familie Otto, welche die Fahrt mit dem Kremserwagen zum Charlottenhof ermöglichten

-Herrn Roder für den wissensreichen Ausflug auf das familieneigene Kartoffelfeld in Härtensdorf und

-Herrn Teufel für seine Führung durch die Hallen der „Wiesenburger Land eG“

Claudia Hölig (Erzieherin)

Brücken-/Schließtage 2017

24.02.2017 Pädagogischer Tag

26.05.2017 Brückentag "Christi Himmelfahrt"

02.10.2017 Brückentag "Tag der deutschen Einheit"

30.10.2017 Brückentag "Reformationstag"

27.12.2017 - 01.01.2018 Schließtage "Weihnachten & Silvester"

ACHTUNG!

Liebe Eltern,

ab dem 01.01.2017 ändert sich die Satzung zur Erhebung der Elternbeiträge in Kitas. Bitte beachten Sie den Aushang zu den neuen Elternbeiträgen an unserer Pinnwand.


Newsletter abonnieren und nichts mehr verpassen!